Ortszeit: Uhr

  Startseite
  Archiv
  Momente
  Bilder
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Das Wetter in Buenos Aires:

___________________________

http://myblog.de/southamerica-connection

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yo no tengo mucho tiempo...

...aber trotzdem mal wieder ein kurzer Eintrag hier. Mir gehts hier gut und viel Neues gibt es nicht zu berichten, das muss es ja aber auch nicht immer. Seid letzter Woche mache ich ein Sprachkurs in der Stadt, der immer um 9 uhr beginnt, das bedeutet ich muss um sieben Uhr auf stehen.(für meine Verhältnisse leider recht früh ;-) ). Der Kurs ist auf Englisch, man bekommt also Spanisch auf Englisch beigebracht, was für mich bedeutet, dass ich zwei Sprachen auf einmal lerne...ganz praktisch eigentlich. Seid dieser Woche hab ich auch noch nachmittags Einzelunterricht, was sehr gut ist, aber auch anstrengend. Man bekommt dann auch das doppelte an Hausaufgaben, was ich bis grade eben erledigt habe. Heute hatte ich auch mein ersten Kurs an der Universität, komplett auf Spanisch. Was mich verwundert hat ist, dass ich meine schon ein bisschen was verstanden zu haben. Aber der Professor ist auch sehr nett und man kann ihm gut zu hören.

Mein Tag sieht dann so aus, dass ich um halb sechs von der Sprachschule zurück komme und  von 8-10 abends in die Uni gehe und dann noch Hausaufgaben machen muss. Also bin ich grade im Moment etwas eingespannt, aber ich denke am Wochenende werde ich mal mehr Zeit finden. Wie man an den neuen Bildern, die ich online gestellt habe vielleicht merken wird, habe  ich auch noch nicht alzu viel von der Stadt gesehen, das will ich mal am Wochenende nach holen. Am Samastag Abend war ich auf der Abschiedsparty von Christoph eingeladen, der hier für 2 Jahre gewohnt hat und Freiwilligen-Arbeit in Argentinien organisiert hat. Hier wohnen nämlich nicht nur Studenten, sondern auch viele, die hier in Argentinien arbeiten.

Am Sonntag war ich im "El Monumental", dem Fussballstadion von River Plate, einer der beiden größten und bekanntesten Vereine in Argentinien. Es war das erste Spiel der Liga und es war auch mal echt toll in dem Stadion gewesen zu sein. Da River eins zu null gewonnen hat war die Stimmung auch entsprechend gut.

Die Tage gibt es dann wieder mehr, hoffentlich

Vielen Dank auch für Eure Grüße, ich freue mich natürlich auch immer von Euch zu hören und kann mir grade schwer vorstellen, dass Ihr im T-Shirt im Garten sitzt und grillt, oder sonst irgendwie den Sommer genießt, obwohl ich das vor 2 Wochen selbst noch gemacht habe...

machts gut, und lasst es Euch gut gehen!

Saludos Philipp

11.8.10 05:18
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yona (11.8.10 21:13)
Hallo Mille,

gut, dass alles so gut funktioniert. Es ist ganz lustig, wenn man denkt, man spricht eine Sprache nur ganz schlecht und dass man bestimmt grosse Schwierigkeiten hat, Fachvortraegen zu folgen; aber ploetzlich merkt man gar nicht mehr, dass der Dozent da vorne gar kein Deutsch spricht, sondern eine ganz andere Sprache. Freut mich, dass du schon so grosse Frotschritte machst . Ich habe gerade mit der Oma telefoniert, die hat mir auch gleich erzaehlt, dass du was neues gepostet hast. Es lesen also alle fleissig mit und schauen sich die Bilder an. Ich bin schon ganz gepannt auf neue Stories.
Yona
P.S. War das Fussballspiel so gut, wie ein Adlerspiel ?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung